Holzcluster Salzburg

Nachhaltige Holzwirtschaft im Bundesland Salzburg
Salzburg hat sich in den letzten Jahren zu einem Holz-Land entwickelt. Die Holzbranche in Salzburg ist der zweitgrößte Wirtschaftsfaktor des Landes und zählt zu den Aktivposten der Handelsbilanz. Etwa 1.200 Holzbe- und verarbeitende Betriebe gibt es in Salzburg, fast alle sind familiengeführte Unternehmen. In den Firmen sind mehr als 10.000 Personen beschäftigt, insgesamt verzeichnet die Branche fast 20.000 EinkommensbezieherInnen.

Als regionales Netzwerk aller holzbe- und verarbeitenden Unternehmen im Bundesland Salzburg steht der Holzcluster Salzburg den heimischen Holz-Betrieben stets mit Rat und Tat schnell, kompetent und unbürokratisch zur Seite.

Gemeinsam mehr bewegen!
Die Unternehmer zu vernetzen, gemeinsame Projekte zu gestalten, Wissen durch Forschung und Entwicklung zu gewinnen sind Ziele des Holzcluster Salzburgs, einer Initiative der Salzburger Landesregierung. Diese Ziele spielen alle zusammen, um gemeinsam die Wettbewerbsfähigkeit der Salzburger Holzbranche zu stärken. Der Holzcluster Salzburg übernimmt dabei die Rolle des Initiators und Impulsgebers von Projekten.

Für Unternehmen, wie auch für das Clustermanagement gilt: Gelebte Kooperation: „Gemeinsam lässt sich mehr bewegen“. Zum einen gilt es die internen Netzwerke innerhalb der Branche zu beleben und zu aktivieren, zum anderen ist aber das Übergreifende zu anderen Branchen und Dienstleistern nicht minder wichtig.

Durch die Teilnahme der Betriebe am Austrian Interior Design Award sollen außergewöhnliche Leistungen und die Vielfalt des Salzburger Tischlerhandwerks dargestellt werden.

„Ihr Tischler macht‘s persönlich“ und vor allem regional in jeder Gemeinde
Die Salzburger Tischlereibetriebe werden aufgrund der hohen Qualität, des individuellen Designs, der maßgefertigten Funktionalität und der technischen Raffinesse ihrer Produkte sehr geschätzt. Mehr als 685 Tischlereibetriebe zählt das Bundesland Salzburg. Mit rund 6 Tischlereibetrieben pro Gemeinde ist diese Branche für die Bevölkerung besonders präsent und spielt mit 2.800 Beschäftigten eine wichtige Rolle.

„Salzburger Handwerker, wie ein Tischler oder ein Raumgestalter sind Kulturschaffende. Der Umgang mit Materialien, die Formgebung und das Design eines Möbels sind dem Tischler vertraut, er gestaltet und fertigt Unikate. Zumeist glänzen seine Meisterstücke nur im privaten Milieu und bleiben der Öffentlichkeit verborgen. Der Austrian Interior Design Award ist Anlass und Gelegenheit, besondere Exponate vor den Vorhang zu holen, ein Wettbewerb den der Holzcluster Salzburg gerne unterstützt.“

(Herbert P. Lechner, Clustermanager Holzcluster Salzburg & DI (FH) Lisa Maria Griesebner, Projektmanagerin)

Holzcluster Salzburg
Markt 136 in 5431 Kuchl
Tel.: 06244/30328
Email:post@holzcluster.at
www.holzcluster.at

Der Holzcluster Salzburg ist eine Initiative der Salzburger Landesregierung. Ziel der Clustertätigkeit ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der holzverarbeitenden Betriebe weiter zu stärken und abzusichern. Dies geschieht in enger Abstimmung mit pro Holz Salzburg.