EGGER

EGGER schafft Perspektiven

Familienunternehmen setzt auf profitables Wachstum aus eigener Kraft

Die EGGER Gruppe mit Stammsitz in St. Johann in Tirol gehört zu den international führenden Holz verarbeitenden Unternehmen. Das Familienunternehmen, das 1961 gegründet wurde, produziert heute an 18 Standorten weltweit mit rund 9.200 Mitarbeitern. Abnehmer sind die Möbelindustrie, der Holz-Fachhandel, sowie Baumärkte und DIY-Geschäfte. Im Geschäftsjahr 2017/2018 erzielte die Gruppe einen konsolidierten Umsatz von rund 2,68 Mrd. Euro.

EGGER Produkte finden sich in vielen Bereichen des privaten und öffentlichen Lebens: in Küche, Bad, Büro, Wohn- und Schlafräumen. Dabei versteht sich EGGER als Komplettanbieter für den Möbel- und Innenausbau, für den konstruktiven Holzbau sowie für holzwerkstoffbasierende Fußböden (Laminat-, Kork- und Designfußböden). Dem Leitgedanken „Mehr aus Holz“ folgend, bietet der Tiroler Holzwerkstoffhersteller unter der Dachmarke EGGER eine umfassende Produktpalette an Trägermaterialien aus Holzwerkstoffen (Span-, OSB- und MDF-Platten). Ein Großteil der Basiswerkstoffe wird mit trendgerechten Dekoren und Oberflächen veredelt. Im eigenen Sägewerk in Brilon (DE) produziert EGGER außerdem Schnittholz und Hobelware.

 

Kreative Ideen gebührend würdigen

Neben einem besonderen Augenmerk auf Nachhaltigkeit gilt es, immer am Puls der Zeit zu sein, denn gerade Innenarchitektur und Möbeldesign sind ständig im Wandel. Um Wohntrends zu entdecken, arbeitet das EGGER Dekormanagement mit internen und externen Spezialisten zusammen: „Fritz Egger als Holzwerkstoffhersteller entwickelt laufend neue und innovative Produkt- und Designlösungen für die kreative Innenraumgestaltung. Der Austrian Interieur Design Award ist eine besondere Plattform, die wir gerne als Partner unterstützen, um die österreichische Möbelszene mit ihren kreativen Ideen und herausragenden Projekten gebührend zu würdigen“, so Günter Karbun, Leiter Vertrieb und Marketing, EGGER Decorative Products Mitte.

Natürlich CO2-neutral

Nachhaltige Forstwirtschaft und umweltverträgliche Produktion sind wesentliche Anliegen von EGGER. Alle Werke sind entweder nach PEFC oder nach FSC Standards zertifiziert. EGGER setzt an seinen Standorten auf die integrierte Produktion von Holzwerkstoffen. Damit wird der Rohstoff Holz optimal genutzt – von der Produktion von Holz und Holzwerkstoffen bis hin zur Verbrennung in eigenen Biomassekraftwerken für die Energiegewinnung und Stromerzeugung.
Auch in den Produkten spiegelt sich der EGGER Umwelt- und Nachhaltigkeitsgedanke wider. Da alle EGGER Produkte aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz bestehen, sind diese auf natürliche Weise CO2-neutral und damit besonders umweltverträglich. 
 

 

www.egger.com